FM - DAS FUNKMAGAZIN
Hobbyfunk-News


10. 07. 2004

ARGE Südwest beschließt Antrag zur Freigabe von SSB auf 40 Kanälen

Die Arbeitsgemeinschaft CB-Funk Südwest hat auf ihrer Mitgliederversammlung am 10. Juli 2004 beschlossen, einen Antrag zur Freigabe von SSB auf 40 Kanälen zu formulieren. Dieser Antrag soll auf der Herbsttagung des DAKfCBNF den Delegierten zur Abstimmung vorgelegt werden.

Der Antrag soll folgende Punkte umfassen:

1. Forderung der Freigabe der Modulationsarten AM/SSB auf den Kanälen 1 bis 40;

2. Empfehlung, den Kanal 15 als Anrufkanal für SSB (im oberen Seitenband - USB) zu benutzen;

3. unbedingte Beibehaltung der "deutschen" Kanäle 41 bis 80 mit dem Ziel, diese langfristig auch europaweit zu harmonisieren;

4. Verbot des Sprechfunks auf den "Datenfunk-Kanälen" 6, 7, 24, 25, 52, 53 76 und 77;

5. Forderung nach Schaffung eines CB-Funks im UKW-Bereich mit portablen, mobilen und stationären Geräten als Alternative zum störungsanfälligen CB-Funk im 27-MHz-Bereich.

Die Herbsttagung des DAKfCBNF findet am 30. Oktober 2004 in Steinach (Nähe Augsburg) statt.

- wolf -

 

© FM-FUNKMAGAZIN
www.funkmagazin.de

Dieser Beitrag darf ungekürzt und mit Quellenangabe in nichtgewerbliche Medien (z.B. CB-Clubzeitungen, CB-Rundsprüche, CB-Packet-Radio) übernommen werden.

Kostenlose Homepage von Beepworld
 
Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der
Autor dieser Homepage, kontaktierbar über dieses Formular!